Ersatzkandidatenwahl 2019

Ersatzkandidatenwahl 2019

Arbeitnehmervertretung

Mit der Wahl von Karin Jans (Quantica Capital AG) und Petra Arnold Schlüssel (GlobalBroker AG) als Arbeitnehmervertreterinnen ist der Stiftungsrat der Sammelstiftung Vita vollständig besetzt.

Ersatzkandidatenwahl 2019 der Sammelstiftung Vita

Aufgrund von Veränderungen im Stiftungsrat führte die Sammelstiftung Vita für Arbeitnehmervertreter eine Ersatzkandidatenwahl durch. Die stimmberechtigten Arbeitnehmer-Kassenvorstände der angeschlossenen Unternehmen haben schliesslich neun Ersatzkandidaten gewählt. Die Ausübung des Stimmrechts erfolgte vom 15. Februar bis zum 19. April 2019. Aus dem Kreis der Gewählten rücken Karin Jans (Quantica Capital AG) und Petra Arnold Schlüssel (GlobalBroker AG) als Arbeitnehmervertreterinnen in den Stiftungsrat nach. Die neu gewählten Stiftungsrätinnen treten ihr Amt per 1. Juni 2019 an.

Die amtierenden Stiftungsräte und der Geschäftsführer der Sammelstiftung Vita gratulieren Karin Jans und Petra Arnold Schlüssel herzlich zur Nominierung in den Stiftungsrat und wünschen ihnen eine erfolgreiche Amtszeit.

Als oberstes Organ bestimmt der Stiftungsrat die strategischen Ziele und Grundsätze, sorgt für die finanzielle Stabilität und überwacht die Geschäftsführung. Er wird von den Kassenvorständen der angeschlossenen Unternehmen alle vier Jahre neu gewählt. Mit dem Ende der Amtsperiode im Jahr 2021 werden Gesamterneuerungswahlen stattfinden.

Die Abstimmung ist beendet

44
Registrierte Kandidaten
9
Gewählte Ersatzkandidaten
2
Neue Stiftungsratmitglieder

Was Sie auch noch interessieren könnte

Die Sammel­stiftung Vita auf einen Blick

Das Wichtigste in Kürze

News und Events

An dieser Stelle finden Sie aktuelle und archivierte News und Events von Vita.

Vita Classic

Für Unternehmen, die Wert auf eine attraktive Verzinsung in ihrer Vorsorge legen.