Was sind die Bedingungen für die Rückzahlung eines Vorbezugs?

Was sind die Bedingungen für die Rückzahlung eines Vorbezugs?

Ein Vorbezug kann sofort oder bis spätestens drei Jahre vor der Pensionierung zurückbezahlt werden. Nicht mehr möglich ist eine Rückzahlung nach dem Eintritt eines Vorsorgefalls (Invalidität, Tod) oder dem Bezug der Austrittsleistung. Der Mindestbetrag für eine Rückzahlung beträgt 10’000 Franken.

Ein Vorbezug muss vollständig zurückbezahlt worden sein, bevor eine Immobilie an eine nicht vorsorgerechtlich begünstigte Person verkauft werden kann.

Vor­sor­ge verbessern

Vorsorgeberatung für Private

Frühzeitig planen lohnt sich

Anhand einer individuellen Vorsorgeanalyse zeigen wir auf, wie Sie Ihre Altersvorsorge frühzeitig planen und allfällige Vorsorgelücken füllen können. Damit Sie zuversichtlich dem dritten Lebensabschnitt entgegenblicken können.