Vita Classic

Schiff Gashebel E021_Massband_v1_M

Vita Classic

Für Unternehmen, die Verantwortung übernehmen. Und für alle, die Wert auf eine flexible und bedarfsgerechte Vorsorge legen.

Ihre berufliche Vorsorge – so flexibel wie Ihre Bedürfnisse

Mit Vita Classic können angeschlossene Unternehmen die Risikoleistungen und Spargutschriften flexibel gestalten und jederzeit der Situation im Unternehmen anpassen.
Gestapelte Münzen

Transparentes Beteiligungsmodell

Die Anlageerträge kommen Ihnen und Ihren Mitarbeitenden in Form einer Verzinsung direkt zugute.

Anlagen & Anlagestrategie

Wir bieten Ihnen höchst mögliche Stabilität und Sicherheit und engagieren uns ganzheitlich und umfassend für Nachhaltigkeit.

Waage

Verantwortungsvolle Partnerin

Mit Weitsicht und verantwortungsvollen Entscheiden legen wir den Grundstein für eine ausgeglichene Vorsorge für alle Generationen.

Wieso Vita Classic?

  • Stabile Erträge dank bewährter und breit diversifizierter Anlagestrategie
  • Direkte und ausgeglichene Beteiligung am Anlageertrag
  • Basiszins und allfällige Zusatzverzinsung vorgängig bekannt

Mehr im Detail

Die Sammelstiftung Vita mit ihrem Produkt Vita Classic steht für eine ausgeglichene berufliche Vorsorge.
Aktive und Rentner sowie neue und bestehende Anschlüsse werden ausgeglichen am Anlageertrag beteiligt.
Passen Sie Ihre berufliche Vorsorge flexibel auf Ihre Bedürfnisse an und nutzen Sie die Wahlmöglichkeit bezüglich der Höhe Ihrer Sparbeiträge. Sorgen Sie bereits heute fürs Alter vor.

Transparentes Beteiligungsmodell

Das Vita Classic Vorsorgemodell zeichnet sich durch eine direkte und ausgeglichene Beteiligung der Versicherten an den Anlagerträgen aus. Diese kommen ihnen in Form einer Verzinsung, die nach einem transparenten Mechanismus festgelegt wird, zugute.

Das Vorsorgemodells wird in der Broschüre "Das Wichtigste in Kürze" und im Factsheet Vorsorgemodell erklärt.

Verzinsung Alterskapital

Die Gesamtverzinsung beim Vita Classic Vorsorgemodell besteht aus einer Basisverzinsung und einem Anteil an der maximalen Zusatzverzinsung.
Die Basisverzinsung entspricht der gesetzlich festgelegten Mindestverzinsung. Beträgt der Deckungsgrad per Stichtag Ende November mindestens 102% wird eine Zusatzverzinsung ausgeschüttet.
Der Anteil an der maximalen Zusatzverzinsung ist abhängig davon, wie lange das Unternehmen bei der Sammelstiftung Vita angeschlossen ist.
Dank den hohen Anlageerträgen in den vergangenen Jahren konnten die Versicherten der Sammelstiftung Vita von einer hohen Gesamtverzinsung profitieren.



Anschluss seit 01.01.
Gesamtverzinsung in % für 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021*
2021 BVG-Obligatorium 1,40 1,40 1,40 1,00 1,00 1,00 1,00
Überobligatorium 1,40 1,40 1,40 1,00 1,00 1,00 1,00
2020 BVG-Obligatorium 1,50 1,40 1,40 1,00 1,00 1,00 -
Überobligatorium 1,50 1,40 1,40 1,00 1,00 1,00 -
2019 BVG-Obligatorium 2,40 1,40 1,40 1,00 1,00 - -
Überobligatorium 2,65 1,65 1,65 1,25 1,25 - -
2018 BVG-Obligatorium 2,40 1,40 1,40 1,00 - - -
Überobligatorium 3,15 2,15 2,15 1,75 - - -
2017 BVG-Obligatorium 2,00 1,00 1,00 - - - -
Überobligatorium 2,50 1,50 1,50 - - - -
2016 BVG-Obligatorium 2,25 1,25 - - - - -
Überobligatorium 3,00 2,00 - - - - -
2015 BVG-Obligatorium 2,65 - - - - - -
Überobligatorium 3,40 - - - - - -
* Neukunden mit Vertragsbeginn im Jahr 2021 erhalten eine Basisverzinsung von 1,00% für das Obligatorium und 1,00% für das Überobligatorium.

Mindestverzinsung

  2015 2016 2017 2018 2019  2020  2021
BVG-Mindestzinssatz in % 1,75 1,25 1,00 1,00 1,00  1,00  1,00

Die Zukunft aktiv mitgestalten

Jedes angeschlossene Unternehmen hat die Möglichkeit die Zukunft der Sammelstiftung Vita aktiv mitzugestalten. Der Kassenvorstand der angeschlossenen Unternehmen kann Kandidatinnen und Kandidaten als Arbeitnehmer- oder Arbeitgebervertreter für den Stiftungsrat stellen.

Wir beraten Sie gerne