Teilpensionierung

Teilpensionierung

Schrittweise in den Ruhestand

Zwischen dem 58. und dem 70. Altersjahr besteht die Möglichkeit, die Pensionierung schrittweise anzutreten. Die Teilpensionierung erfolgt in bis zu drei Schritten, wobei Sie das Arbeitspensum und Ihren Lohn bei jedem Teilschritt um mindestens 20% reduzieren müssen. Zwischen den einzelnen Schritten muss jeweils mindestens ein Jahr liegen.

So gehen Sie als Mitarbeitender vor

Bitte informieren Sie Ihren Arbeitgeber über Ihre Teilpensionierung, sodass er uns darüber in Kenntnis setzen kann.

Von Ihrem Arbeitgeber werden wir ein entsprechendes Formular erhalten. Sobald uns dieses vorliegt, senden wir Ihnen alle weiteren Informationen direkt per Post zu.

Wichtig

Bitte beachten Sie, dass Sie bei einer Teilpensionierung den verbleibenden Beschäftigungsgrad nicht wieder erhöhen können. Vereinzelt sehen die kantonalen Steuerbehörden höhere Mindestteilschritte als 20% vor (z.B. Kanton Zürich: mindestens 30%). Wir empfehlen Ihnen daher, sich bei Ihrer Steuerbehörde zu erkundigen.

Bei maximal zwei der drei möglichen Pensionierungsschritte können Sie aus Ihrem Altersguthaben einen Kapitalbezug tätigen.

Einkäufe in die Pensionskasse sind nach einer Teilpensionierung nicht mehr möglich – ausgenommen davon sind Wiedereinkäufe im Falle einer Scheidung.

Vorsorgeberatung von Zurich

Wünschen Sie eine umfassende Vorsorgeberatung? Kontaktieren Sie unsere Vorsorgeberater in Ihrer Nähe oder rufen Sie uns an: 0800 80 80 80.

Online-Personalvorsorge

So einfach wie e-Banking

  • Verwalten Sie Ihre Verträge und Personalvorsorgedaten
  • Planen Sie Ihre Liquidität auf Basis eines tagesaktuellen Saldos
  • Berechnen Sie den Beitrag für neue Mitarbeiter bequem online

Was Sie auch noch interessieren könnte