Kapitalbezug bei Auswanderung

Kapitalbezug bei Auswanderung

Sie wandern aus und möchten Ihr Vorsorgekapital beziehen

Wenn Sie den Wirtschaftsraum Schweiz/Liechtenstein endgültig verlassen, sind Sie nicht mehr obligatorisch in der beruflichen Vorsorge versichert. Sie können sich deshalb unter bestimmten Voraussetzungen Ihre Austrittsleistung bar auszahlen lassen. Je nachdem, wo Sie sich niederlassen, gelten unterschiedliche Bestimmungen für den Barbezug.

Sie reisen in ein EU- bzw. EFTA-Land aus

Wenn Sie in ein EU- bzw. EFTA-Land ausreisen, können Sie den überobligatorischen Teil Ihrer Austrittsleistung bar beziehen. Der obligatorische Teil Ihrer Austrittsleistung muss auf ein Freizügigkeitskonto bei einer Schweizer Freizügigkeitsstiftung überwiesen werden. In Ausnahmefällen untersteht man im neuen Wohnsitzland keiner Versicherungspflicht. In diesen Fällen besteht die Möglichkeit, beim Sicherheitsfonds BVG einen Antrag zu stellen, den obligatorischen Teil der Austrittsleistung ebenfalls bar zu beziehen.

Sie verlassen die EU und die EFTA

Wenn Sie sich in einem Drittstaat niederlassen, können Sie die gesamte Austrittsleistung beziehen.

So gehen Sie vor

Ganz gleich, ob Sie bei Ihrem Arbeitgeber bereits gekündigt haben oder nicht – Sie können in jedem Fall die erforderlichen Unterlagen einsenden, sodass wir Ihre Austrittsleistung zum Zeitpunkt Ihres Austritts sofort überweisen können.

  1. Bitte senden Sie uns für die Barauszahlung Ihrer Austrittsleistung folgende Dokumente zu:

    Abmeldebestätigung der Gemeinde
    Formular «Barauszahlung der Austrittsleistung»

    Weitere Anforderungen, je nach Zivilstand:

    Für Verheiratete
    Unterschrift der Ehegattin bzw. des Ehegatten

    Bei Barbezügen über CHF 50’000 überdies Beglaubigung dieser Unterschrift durch einen Gemeindeammann oder eine Notarin bzw. einen Notar

    Für Unverheiratete
    Nachweis, dass Sie unverheiratet sind (Zivilstandsnachweis, welcher nicht älter als ein Monat ist)
  2. Bitte senden Sie die vollständigen Unterlagen an:

    Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG
    Help Point BVG
    Postfach
    8085 Zürich
    bvg@zurich.ch

Die nächsten Schritte

Sobald wir die Austrittsmeldung Ihres Arbeitgebers und Ihre vollständigen Unterlagen zur Auszahlung erhalten haben, überweisen wir Ihre Austrittsleistung und senden Ihnen per Post eine schriftliche Bestätigung zu.

Wissen

Erfahren Sie interessante Fakten sowie Tipps und Tricks rund um die berufliche Vorsorge.

Was Sie auch noch interessieren könnte